facebook
male gender female gender
unmute sound mute sound
logo in black

Stellenbeschreibung Logistikerinnen/Logistiker EFZ

Deine Aufgaben

Logistikerinnen/Logistiker EFZ lagern, transportieren und verteilen Konsum-, Produktions- und sonstige Güter sowie Briefe, Pakete und Gepäckstücke. In der Fachrichtung Lager bist du als Logistikerin bzw. Logistiker für die fachgerechte Lagerung von Waren zuständig. Du nimmst diese entgegen und kontrollierst und verbuchst sie anschliessend im Computersystem.

Im KSGR steht die Versorgung der verschiedenen Stationen und Abteilungen mit Verbrauchs- und Sterilmaterialen im Mittelpunkt. Dies beginnt mit der Aufnahme der Stationsspezifischen Bestellung direkt auf den Abteilungen im KANBAN- Lager und geht über das anschliessende Kommissionieren der benötigten Artikel, bis hin zum Wiederauffüllen der Stationslager. Dabei ist eine funktionierende Lager- resp. Materialbewirtschaftung äusserst wichtig. Angelieferte Materialien werden an der Warenannahme entgegengenommen, kontrolliert, eingebucht und im Lager bis zum Gebrauch zwischengelagert oder direkt auf die Abteilungen im Haus verteilt. Unabhängig von den unterschiedlichen Bereichen nutzen Logistiker/innen EFZ den Computer und den Scanner als wichtiges Hilfsmittel. Du registrierst damit Güter, führst Bestandskontrollen durch, planst mit einfachen Berechnungen die Lagerbewirtschaftung, erstellst Statistiken und bearbeitest Bestellungen.

Während des externen Einsatzes in einem Partnerbetrieb lernst du ergänzende Lagertechniken kennen und erwirbst dir die Praxis im Staplerfahren. Die erwarteten Kompetenzen für eine erfolgreiche Zukunft auf dem erlernten Beruf werden dabei vollumfänglich erlernt.

Die nächste Ausbildung startet im August.

So läuft die Ausbildung

  • Dreijährige Ausbildung und Abschluss als Logistikerin/Logistiker mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden
  • Ausbildung an vier Lernorten: Betrieb, Partnerbetrieb, Berufsfachschule, überbetriebliche Kurse
  • 1 Tag Berufsfachschule pro Woche

Das bringst du mit

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit
  • Gute Deutschkenntnisse

Das ist uns wichtig

  • praktisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • robuste Gesundheit
  • Freude an der Arbeit in einem Spital

So läuft’s mit der Bewerbung

  • Die eingehenden Bewerbungen werden laufend geprüft und beurteilt. Du erhältst darüber sowie über den weiteren Verlauf Rückmeldung.
  • Vorstellungsgespräch
  • Schnuppertage
  • Der Leiter Logistik entscheidet über die Anstellung. Du wirst umgehend telefonisch über das Resultat informiert.

Perspektiven mit dem EFZ im Sack

  • Berufsmaturität (berufsbegleitend, Vollzeit)
  • Verschiedene Berufsprüfungen
  • Höhere Fachprüfungen
  • Höhere Fachschulen
  • Fachhochschulen

 

Schnupperlehre

In einer Schnupperlehre erhältst du Einblick in den Beruf Logistiker / Logistiker im Spitalumfeld. Melde dich mit diesem Formular für eine Schnupperlehr an. Für Fragen steht dir Sven Michael gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close


Impressum | Kantonsspital Graubünden | Loëstrasse 170 | 7000 Chur